x

27-February-2015

Spanische Meister in Amsterdam

Bis 29. Mai können Sie die Ausstellung „Spanische Meister aus der Hermitage. Die Welt von El Greco, Ribera, Zurbarán, Velázquez, Murillo & Goya“ in der Hermitage bewundern. Die Ausstellung konzentriert sich auf den weiteren Kontext der Malerei im Spanischen Goldenen Zeitalter (zweite Hälfte des 16. und 17. Jh.) und ihren Nachklang in den folgenden Jahrhunderten. 

Gezeigt werden spanische Meisterwerke aus der Regierungszeit von Philipp II., dem absoluten Monarchen eines Kolonialreichs, der der katholischen Malerei strenge Vorgaben machte. Die folgende Periode wird unter anderem von Francisco de Zurbáran beherrscht, auch als der spanische Caravaggio bekannt.

Diese Kunstsammlung lässt viele Facetten der spanischen Geschichte Revue passieren, darunter die Schrecken von Napoleons Eroberung im Jahre 1808, die Stierkämpfe und das mediterrane Kneipenleben. Die Vielfalt der Ausstellung spiegelt sich auch in den diversen spanischen Malereistilen wider. Barock, Rokoko, dramatischer Realismus und spiritueller Minimalismus wechseln einander ab.

Portugiesische Synagoge

portugesesynagoge.nl

Bei keinem anderen Monument in Amsterdam ist das Interieur so schön erhalten geblieben. Der Entwurf der 1671 gebauten Synagoge verweist auf den legendären Salomonischen Tempel in Jerusalem.

Die Synagoge wird noch genutzt. Besucher sind außer am Samstag (Sabbat) und bestimmten Feiertagen herzlich willkommen. Kombinieren Sie Ihre Besichtigung der Synagoge mit dem Besuch einer der anderen Einrichtungen des jüdischen kulturellen Viertels (z. B. das Jüdische Historische Museum oder die Hollandsche Schouwburg). 

Im 17. Jahrhundert durften Synagogen in Amsterdam sichtbar sein, nicht aber ihr Eingang. Darum versuchen diverse Anbauten des beeindruckenden Gebetshauses die Blicke davon abzulenken

Die Schatzzimmer unter der Synagoge beherbergen eine große Vielfalt zeremonieller Objekte

Die Bibliothek der Synagoge namens Ets Haim ist eine kulturelle Perle ersten Ranges. Sie ist die älteste noch genutzte jüdische Bibliothek der Welt und gehört zum Unesco Weltkulturerbe. Sie können sie im Rahmen einer Führung besichtigen

Tip

Laden Sie die kostenlose App (iPad) Esnoga Quest. Mit dem iPad in der Hand entdecken Sie die Geschichte und das heutige Leben der portugiesischen Juden in Amsterdam. Sie begegnen Rabbinern, dem verbannten Philosophen Spinoza und einer jüdischen Braut.

Besuchen Sie eines der nächtlichen Konzerte mit Kerzenbeleuchtung. Diese finden Sie auf der Website. Eine einmalige Erfahrung! Da die Synagoge keinen Strom hat, wird sie nur mit Kerzen beleuchtet. Hunderte Kerzen verwandeln die Synagoge in eine zauberhafte Märchenlandschaft.